Apps

Die Tablet-App 'Stellenwerte üben'

Ein tragfähiges Stellenwertverständnis aufzubauen, ist eines der wichtigsten Ziele beim Mathematiklernen in der Grundschule. Mit der App ‚Stellenwerte üben‘ können Grundschulkinder ihr Stellenwertverständnis in insgesamt acht Übungsmodulen trainieren. Während in zwei Grundlagenmodulen zum Bündeln und Sortieren Verstehensgrundlagen bei der Verwendung von virtuellem Zehnersystemmaterial thematisiert wird, greifen sechs Übersetzungsmodulen den Zusammenhang zwischen

  • Zahlwörtern („siebenundzwanzig“)
  • Zahlzeichen (27)
  • Mengen (zwei Zehner und sieben Einer)

auf. Die App ist im Rahmen des Projekts ‚Mathe sicher können‘ entstanden, das von der Deutsche Telekom Stiftung unterstützt wird. Die fachdidaktische Gestaltung der App wurde von Dr. Axel Schulz (Uni Bielefeld) und Dr. Daniel Walter (WWU Münster) konzipiert. Programmiert wurde die Software von Marcel Moiser (TU Dortmund).

Hier können Sie einen ausführlichen didaktischen Begleitkommentar zu der App downloaden.

Hier finden Sie die App im Google PlayStore.

Die Tablet-App 'Sachrechnen 2.0'

Viele Schülerinnen und Schüler der Grundschule haben Schwierigkeiten beim Verstehen und Bearbeiten von Sachaufgaben. Dies liegt unter anderem daran, dass bereits der erste Schritt im Lösungsprozess – das Generieren eines Situationsmodells – nicht geling. Die Kinder haben häufig Schwierigkeiten, sich ein Bild von der Situation zu machen. Um Kinder beim Verstehen von Sachaufgaben zu unterstützen, wurden einige der 42 Denk- und Sachaufgaben (vgl. Rasch, 2014) in der App ‚Sachrechnen‘ umgesetzt. Die Aufgaben sind auf drei Darstellungsebenen (auch kombiniert) darstellbar:

  • nonverbal-symbolische Darstellung (Text)
  • verbal-symbolische Darstellung (Ton)
  • ikonische Darstellung (Animation)

Zusätzlich weist die App weitere Unterstützungsmaßnahmen, wie Bearbeitungshilfen, auf.

Die App ist im Rahmen des Projekts ‚Sachrechnen 2.0‘ entstanden, das von der Bürgerstiftung Braunschweig unterstützt wird. Die fachdidaktische Gestaltung der App wurde von Dr. Roland Rink (TU Braunschweig) und Dr. Daniel Walter (WWU Münster) konzipiert. Programmiert wurde die Software von Solid Apps.

Hier finden Sie die App im Apple AppStore.